kompakt. einfach. schnell.

das Sciospec EIT16

Elektrische Impedanztomographie

Das Sciospec EIT16 ist Sciospecs standard EIT-System. Es ist ein sehr kompaktes und leistungsfähiges Instrument mit 16 Kanälen. Mit seiner herausragenden Performance hat ist das Sciospec EIT16 zu einem der beliebtesten EIT-Instrumente in Wissenschaft und Industrie geworden.

Durch seine Genauigkeit, die hohen Framerates und die endlosen Anpassungsmöglichkeiten hat das EIT16 in führende Forschungslabore Einzug gehalten, wo es der Entwicklung neuartiger Anwendungen der elektrischen Impedanztomographie dient.

Eckdaten

Das System ist für die elektrische Impedanztomographie und Multi-Port Impedanzmessungen entwickelt. Echt parallele Messungen und eng synchronisiertes Schalten erlauben sehr schnelle Frame Rates.

  • 16 Dual-Role Electroden-Verbindungen sowohl als Spannungsmessungs- als auch als Strominjektions-Port
  • pseudo-differentielle Stromquelle für Erregersignale bis 10 mA
  • eng synchronisierter Daten-Akquisitions-Block für echt-simultanes Abtasten aller 16 Kanäle
  • schnell schaltende Injektions-Schaltermatrix mit ultra-low leakage Reed-Relays zur Auswahl jeder Kombination von 2 Kanälen für positive und negative Injektions-Ports
  • Sciospec SineFit-Algorithmus für schnelle und präzise Signal-Extraktion
  • Frequenzbereich von 100 Hz ... 1 MHz
  • spektrale Messungen mit Frequenz-Sweeps mit bis zu 128 Frequenzen
  • Erregersignal 100 nA ... 10 mA Peak-Amplitude
  • Frame Rates bis zu 100 fps
  • Software mit integrierten Bildgebungs-Algorithmen
  • Auf ihre Wünsche anpassbar - sprechen Sie uns an!

Leichter Einstieg durch in Software integrierte Funktionalität für Zeit- und Frequenzabhängige Bildgebung (time-/frequency-difference imaging). Alternativ können Sie auch den MATLAB-Code nutzen, um Ihre Daten in EIDORS zu importieren. Oder Sie schreiben ihre eigene Bildrekonstruktion und importieren diese in die Sciospec-Software.

Sie möchten EIT auf Chip-basierten Sensoren?
Wir haben da etwas für Sie!

Wir haben einiges an Erfahrung mit Chip-basierten Sensoren mit elektrochemischer oder Impendanz-Analyse für die Bioanalytik. Da auch die EIT vielversprechende Möglichkeiten in diesem Anwendungsfeld bietet, suchten wir einen einfachen Weg, Chip-basierte Experimente mit unseren EIT-Instrumenten umzusetzen. So entstand der EIT SlideChip Adapter.
Der EIT SlideChip Adapter die erste Wahl für alle, die ihre eigenen Sensoren designen möchten. Nutzen Sie einfach unsere einfachen und erschwinglichen Trägerkarten, verbinden Sie Ihren Sensor mit dem Träger (mit leitfähigem Kleber oder durch Löten) und starten Sie mit Ihrem eigenen Sensordesign durch. Gern helfen wir Ihnen auch beim Sensordesign - sprechen Sie uns einfach an!

Schauen Sie, was unsere Partner am Leibniz-Institut für Festkörper- und Werkstoffforschung Dresden mit dem Adapter umgesetzt haben:

"Electrical impedance tomography in on-chip integrated microtubular fluidic channels."
SM Weiz, M Medina-Sánchez, K Lee, OG Schmidt, Proceedings of the 18th International Conference on Electrical impedance tomography, S. 23.

konfigurieren Sie ihr EIT-System und erhalten Sie ein Angebot

EIT16

0.00

16-Kanal Elektrische Impedanztomographie (EIT)-System

    Additional Functionality

    custom frontpanel connectors

    Accessories

    Accessories

Kategorie: Schlagwort:
OBEN